Stichworte

Geist und Geist-losigkeit

Das Bistum Münster hat unpassend zum Pfingstfest wieder einmal eine „Raumveränderung" angekündigt. Die pastoralen Räume, die man mit XL Pfarreien schon jetzt an den Rand von verantworteter Seelsorge getrieben hat, sollen wieder einmal erweitert werden. Als Ursachen werden wieder einmal sinkendes pastorales (gemeint ist vornehmlich „priesterliches")  Personal, die „Rückgangssituation" und die Finanzen genannt.

Die wirklichen Ursachen geht man kirchenamtlicherseits wieder einmal nicht an... und so wird ein weiterer Schritt von Distanzierung, Entpersönlichung und „Rettung der Kirchenstruktur" betrieben. Passt eigentlich nicht zu Pfingsten...